Als Hundeliebhaberin geht sie fast täglich mit Ihren beiden Hunden spazieren. Am Wochenende liebt sie es mit Nadel und Faden Ihre kreative Seite auszuleben. Ohne Ihren Terminplaner wäre Sie womöglich kaum Sie selbst und rote Nägel, trägt sie seit dem sie Nagellack sagen kann. Als Medienberaterin war sie seit der Gründung von JOKER gleich mit an Bord. Nach einer kurzen Pause, um eine andere Seite im Marketing kennen zu lernen ist sie jetzt wieder mit vollem Einsatz zurück! Mit Ihrer strahlenden Art begeistert sie nicht nur Kunden, sondern sorgt auch im Team für Sonnenschein. Wir stellen Euch unsere (alte) neue Medienberaterin vor: Elena Wackerbauer!

JOKER: Was sind Deine Aufgaben als JOKER?

Elena Wackerbauer: Als Medienberaterin kümmere ich mich hauptsächlich um unsere Kunden. Ich überlege mir individuelle Konzepte damit sie ihre Zielgruppen schneller und einfacher erreichen können. Mein Ziel ist, dass ich für jeden Kunden eine passende Werbestrategie finde, um das Unternehmen im Werbehimmel aufblühen zu lassen und von seiner Konkurrenz abzuheben.

JOKER: Warum hast Du den Bereich „Marketing“ eingeschlagen?

Elena Wackerbauer: Ich wollte schon immer mit Kunden arbeiten und gleichzeitig meine kreativen Ideen miteinbringen. Der Werbebereich bietet unzählige Möglichkeiten und somit war damals für mich klar, dass ich in diesen Bereich Fuß fassen werde.

JOKER: Was hat dich bewegt zu „JOKER“ zurückzukommen?

Elena Wackerbauer: Ich habe mir die Zeit genommen, um den Marketingbereich des Kunden kennen zu lernen. Da ich aber gerne selbstständig arbeite und es liebe mit unterschiedlichen Kunden zu arbeiten, Konzepte und Ideen zu entwickeln, kehrte ich zu JOKER zurück.

JOKER: Welche Marketingmaßnahmen sind must-haves für ein Unternehmen?

Elena Wackerbauer: Ich denke es gibt nicht DIE Marketingform, um Kunden zu gewinnen. Eine Marketingstrategie sollte für jedes Unternehmen gezielt geplant werden und somit eine passende Werbung gefunden werden. Ansonsten vergleiche ich es gerne wie wenn man mit einem Hammer auf einem Ameisenhaufen schlägt – irgendjemand trifft es immer aber der Schaden ist umso größer.

JOKER: Ist deiner Meinung nach klassische Printwerbung noch relevant?

Elena Wackerbauer: Ja, auf jeden Fall! Es sollte ein gesunder Mix aus klassischer und auch moderner Werbung sein. Man sollte sich nie nur auf einer Strategie ausruhen. Um eine breite Zielgruppe anzusprechen, muss man ein Werbenetzt aus verschiedenen Strategien spannen.

JOKER: Dein persönlicher Tipp für ein Unternehmen, um mit der Zukunft zu wachsen?

Elena Wackerbauer: Jedes Unternehmen sollte sich selbst Treu bleiben und den ein- oder anderen Werbetrend ausprobieren! Außerdem ist es wichtig, immer offen für Neues zu sein!

JOKER: Eine letzte Frage: Was hat Sushi auf deinem Bild zu bedeuten?

Elena Wackerbauer: Ich könnte jeden Tag Sushi essen! Gib mir meinen Terminkalender, einen Nagellack dazu und stelle mir einen Teller Sushi auf den Tisch und ich bin im siebten Himmel und Wunschlos glücklich!

JOKER: Was Du uns noch sagen willst:

Elena Wackerbauer: Sei Du selbst!

Mit Ihrer humorvollen und freundlichen Art, sind wir glücklich, dass sie zurückgekehrt ist und unser Team mit vollem Eifer unterstützt. Vielen Dank für das Interview mit unserer Nagelqueen: Elena Wackerbauer.

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event