KPI ist die Abkürzung für Key Performance Indicator. Der Begriff bezeichnet in der Betriebswirtschaftslehre Kennzahlen, anhand derer der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen oder kritischer Erfolgsfaktoren innerhalb einer Organisation gemessen und/oder ermittelt werden kann. Durch konsequentes Monitoring können Prozesse und Maßnahmen entsprechend angepasst und optimiert werden.

Welche KPI´s können verwendet werden?

Je nach Unternehmen und Bereich werden unterschiedliche KPIs zur Leistungsmessung herangezogen. So interessiert sich das Marketing für andere Kennzahlen als der Vertrieb, das Rechnungswesen für andere als die Logistik. Welche KPIs die richtigen sind, hängt immer davon ab, welche Tätigkeiten überprüft werden sollen. Soll beispielsweise der Traffic auf einem Blog gesteigert werden, eignen sich etwa Kennzahlen wie Besucher, wiederkehrende Nutzer und Verweildauer. Ist das Ziel der Content-Maßnahme dagegen, Leads zu generieren, kann z. B. die Conversion Rate von Landingpages betrachtet werden.

Fazit

Eine regelmäßige Erfolgsmessung der Prozesse in Unternehmen ist wichtig für ein erfolgreiches Marketing. Die Aktivitäten müssen ständig an die Ziele eines Unternehmens angepasst und regelmäßig überprüft werden.

Brauchen Sie Hilfe bei der Erfolgsmessung Ihrer Marketing-Aktivitäten?

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Quelle: https://www.textbroker.de/kpi

https://de.wikipedia.org/wiki/Key_Performance_Indicator

Unique Selling Proposition (USP) ist die englische Übersetzung des Wortes Alleinstellungsmerkmal. Der Begriff steht für die einzigartigen Eigenschaften und Vorzüge, die ein bestimmtes Produkt von der Konkurrenz abhebt. Diese Merkmale positionieren ein Produkt auf dem Markt und sollen so das Markenimage stärken.

Das Alleinstellungsmerkmal eines Produkts soll eine bestimmte Zielgruppe ansprechen. Dabei spielen beispielsweise soziale, psychische, physische und auch finanzielle Hintergründe der Kunden eine zentrale Rolle. Nur wenn diese Eigenschaften der Zielgruppe bekannt sind, kann zielgerichtet auf eine Nachfrage oder ein Interesse reagiert werden. Die entscheidenden Merkmale der Produkte müssen der Zielgruppe verständlich kommuniziert werden. Es muss klar hervorgehen, warum genau dieses Produkt für den Kunden interessant ist und was dieses von den Konkurrenzerzeugnissen abhebt.

Tipps für ein erfolgreiches Unternehmensimage

  • Definieren Sie Ihre Zielgruppe anhand psychologischer, sozialer und finanzieller Eigenschaften.
  • Legen Sie den Fokus auf die Vorzüge Ihrer Produkte und Dienstleistungen.
  • Bieten Sie Ihrer Zielgruppe einen Mehrwert und zeigen Sie Ihre Unique Selling Proposition auf.

Ein gut vertretener USP kann den Ruf und Umsatz eines Unternehmens erheblich steigern. Die richtige Kommunikation mit der Zielgruppe steht hierbei an vorderster Stelle. Gehen Sie mit der Werbung auf die Bedürfnisse und Interessen der Abnehmer ein, um sie davon zu überzeugen, dass nur Ihr Unternehmen die Nachfrage befriedigen kann.

Sie wollen den Fokus stärker auf Ihren USP legen?

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Quelle: https://www.textbroker.de/unique-selling-proposition-usp

Das AIDA Prinzip ist ein Marketing-Modell und beschreibt die vier Stufen, die ein potentieller Käufer eines Produktes oder einer Dienstleistung durchlaufen muss, um sich letztendlich für einen Kauf zu entscheiden.

Die 4 Stufen des AIDA Prinzip

Stufe 1: A – Attention (Aufmerksamkeit)

In der ersten Stufe soll der potenzielle Kunde auf die Werbung aufmerksam gemacht werden.

Stufe 2: I – Interest (Interesse)

Diese Phase umfasst alle Maßnahmen, die dazu dienen, die gewonnene Aufmerksamkeit weiter auszubauen, sodass der potentielle Käufer tatsächlich an dem Produkt interessiert ist.

Stufe 3: D – Desire (Wunsch)

Nun gilt es beim interessierten Betrachter einen Wunsch, bzw. Verlangen nach dem beworbenen Produkt zu erzeugen. Was man nicht haben will kauft man auch nicht. Dieser Wunsch speist sich primär aus den vorherigen Stufen, die der Käufer zu durchlaufen hat. Überwiegend werden emotionale oder rationale Gründe genutzt, die für das beworbene Produkt sprechen sollen. Das können auf der emotionalen Ebene das Erwecken von Hoffnungen auf höheres gesellschaftliches Ansehen durch das Produkt, das Gefühl von mehr Sicherheit, Geborgenheit, Begehrtheit oder ähnlichen Dinge sein. Auf rationaler Ebene werden neben den tatsächlichen Vorteilen des Produkts gerne die Preise oder Preisersparnisse genutzt.

Stufe 4: A – Action (Handlung)

Abschließend soll der Kunde animiert werden, seinem Besitzwunsch durch den Kauf der Ware nachzugehen, was den erfolgreichen Abschluss des AIDA Prinzips ausmacht.

Fazit

Auch wenn sich die Werbelandschaft gravierend verändert und neue Werbekanäle die Menge an Werbereizen steigern, bleibt das AIDA Prinzip als Grundlage der meisten Werbekampagnen bestehen.

Sie wollen das AIDA Prinzip als Grundlage für Ihre Werbekampagnen nutzen?

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Quelle: https://blog.kompaktdesign.com/marketing/marketing-modell-aida/

https://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/aida-prinzip

Das KISS-Prinzip ist eine „Formel“, nach der alle Kommunikationsmaßnahmen ausgerichtet werden sollen, um wirklich wahrgenommen zu werden.

Was bedeutet das KISS-Prinzip?

Urheber des KISS-Prinzips ist Clarence Johnson (1910-1990). Seine originale Formulierung lautete „Keep It Simple, Stupid“.

Heute findet man allerdings verschiedene Auflösungen des Akronyms „KISS“:

Keep it simple and stupid

Keep it simple and smart

Keep it small and simple

Keep it short and simple

Keep it simple and straightforward

Das KISS-Prinzip in der Kommunikation

Bezüglich der Kommunikation wird meistens die Interpretation „short and simple“ (=kurz und einfach) verwendet. Das bedeutet, je prägnanter eine Aussage formuliert wird, desto weniger Interpretationsspielraum gibt es und umso mehr Missverständnisse können ausgeräumt werden.

Das KISS-Prinzip im Marketing

Das KISS-Prinzip ist in der Gestaltung der Kommunikations-Sonderform Werbung am meisten verbreitet. Die Werbebotschaft muss dem Kunden in klarer Form den einfachen Kaufgrund vermitteln. Ergänzt wird das KISS-Prinzip durch das „AIDA-Modell“, welches wir nächste Woche erklären.

Sie wollen mit dem KISS-Prinzip das Interesse Ihrer Kunden wecken?

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Der bereits 2016 von Google angekündigte Mobile-First-Index wird nun realisiert. Damit wird Google ab sofort die mobile Version einer Seite heranziehen, um deren Relevanz für die mehrheitlich mobilen Nutzer zu bewerten.

Wie machen Sie Ihre Webseite fit für den Mobile-First-Index?

Optimieren Sie die mobile Version Ihrer Webseite und sorgen Sie für ein Responsive Design. Eine geringe Ladezeit, sowie die Vermeidung störender Banner, verbessern die Nutzerfreundlichkeit und beeinflussen das Google Ranking positiv.

Google wird Seitenbetreiber, deren Webseiten es in den Mobile-First-Index geschafft haben, über die Search-Console informieren.

Sie möchten Ihre Webseite fit für den Mobile-First-Index machen? Wir unterstützen Sie gerne dabei!

Quelle: https://t3n.de/news/mobile-first-index-startet-google-1000368/

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Als Kaufentscheidungen werden in der Regel das Zustandekommen eines Kaufentschlusses bezeichnet. Es gibt viele verschiedene Einflussfaktoren, welche auf die Entscheidung wirken – nicht nur rational sondern auch emotional. Man unterscheidet dabei individuelle und kollektive Kaufentscheidungen, da in Unternehmen zum Teil mehr als nur eine Person über den Kauf entscheidet.

Involvement beim Kauf

Warum ein Kunde ein bestimmtes Produkt zu einer bestimmten Zeit kauft lässt sich dadurch erklären, wie hoch/niedrig das kognitive und emotionale Involvement ist.

Impulsive Kaufentscheidung: Geringe gedankliche Steuerung, hohes emotionales Involvement.

Habitualisierte Kaufentscheidung: Gewohnheit, weitgehend automatisch, kognitives und emotionales Involvement gering.

Extensive Kaufentscheidung: Situationsbedingte Reize spielen kaum eine Rolle, große psychische Aktivierung, vor allem bei neuen Kaufentscheidungen mit hoher wirtschaftlicher Belastung.

Limitierte Kaufentscheidung: Produktauswahl mittels bewährter Entscheidungskriterien wie z.B. Preis, kognitive und emotionale Steuerung begrenzt.

Bei Unternehmen unterscheidet man vor allem darin, ob es sich um einen Erstkauf, modifizierten Wiederholungskauf oder einen reinen Wiederholungskauf handelt. Bei Letzterem läuft das Ganze eher routiniert ab, während bei Erstkäufen meist ein hoher Informationsbedarf besteht.

Fazit

Der Kunde ist Teil des Unternehmenserfolgs. Daher ist es wichtig, über die Kaufprozesse der Zielgruppe Bescheid zu wissen und wie hoch das Involvement in der Regel für den Kauf der eigenen Produkte ist. So kann das Marketing zielgerichtet gesteuert werden.

Brauchen Sie Hilfe bei der Gestaltung zielgerichteter Marketingaktivitäten?

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Das Logo ist Identifikationssymbol eines Unternehmens und wesentlicher Bestandteil seines Corporate Designs. Es präsentiert das Unternehmen nach außen und bestimmt vornehmlich die Wahrnehmung der Zielgruppe.

Die Bedeutung des Logos

Ein Logo kann aus gestalterischer Sicht aus einer Wortmarke (Schriftzug), einer Bildmarke (Signet) oder beidem bestehen. Eigene Erfahrungen mit der Marke werden von den Kunden mit dem Logo und mit der Marke verknüpft. Deshalb sollte ein Logo beständig sein und kaum verändert werden. Dennoch führten bereits etablierte Marken, wie N24 oder Youtube (seit 2006 Teil des Google Konzerns) einen Logo-Relaunch durch.

Welche Gründe sprechen hierfür?

Gründe für den Logo Refresh

Ein Redesign empfiehlt sich, sobald sich die hinter einer Marke stehenden Produkte oder Dienstleistungen verändert haben, oder das Unternehmen in neuen Bereichen agiert. Somit stimmt das Logo nicht (mehr) mit dem beabsichtigte Wahrnehmungsbild des Unternehmens überein oder spricht die Zielgruppe nicht (mehr) an. Eine Neugestaltung des Logos ist auch dann sinnvoll, wenn es dem Logo der Konkurrenz zu sehr ähnelt. Auch ändert sich im Laufe der Zeit die Wahrnehmung, was gerade als ästhetisch betrachtet wird. Daher kann es vorkommen, dass das bisherige Logo nicht mehr zeitgemäß ist und ein Relaunch notwendig ist.

Die Richtige Vorgehensweise bei der Logo-Optimierung

Wichtig für den Logo-Relaunch ist eine behutsame Vorgehensweise. Hilfreich ist die Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur, die sich um das passende Grafikdesign kümmert. Es sollte nur in den wenigsten Fällen komplett neu gestaltet werden. Hat ein Logo bereits einen einprägsamen Charakter, wird empfohlen es nur an die neuen Bedingungen zu adaptieren, sodass der bereits bestehende Wiedererkennungswert nicht verloren geht. Dies trifft auf die Logos von Youtube und N24 zu, welche weiterhin die Kernelemente (Farben und Schriftzug) beibehalten haben.

Wollen Sie einen Logo Relaunch durchführen? Wir unterstützen Sie dabei!

Spielen Sie die JOKER-Karte

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Überall, wo Menschen sich treffen, entsteht etwas Besonderes. Ermöglichen Sie Ihren Kunden solche besonderen Erfahrungen – Momente, die man noch lange im Kopf behält. 

Schaffen Sie Emotionen

Erlebnisse und Emotionen bleiben nachhaltig bei ihren Teilnehmern verankert und Sie können durch Ihr Event Ihre Botschaft positiv transportieren.

Zeigen Sie Ihren potentiellen Kunden, dass es Sie gibt, was Sie können, wer Sie sind.

Bieten Sie ihm ein Einkaufserlebnis, ein Event. Egal ob Tag der offenen Tür, Jubiläum, Produkteinführung, Modenschau oder verkaufsoffener Sonntag, es gibt vielfältige Möglichkeiten Ihre Firma durch eine passende Veranstaltung in Szene zu setzen.

Die Idee vom Event selbst bis hin zur Umsetzung erfordert Kreativität, Organisationsgeschick und genügend Manpower.

Sie wollten schon immer Ihr Event umsetzen, wissen aber nicht genau wie? Dann setzen Sie auf Ihren JOKER. Wir unterstützen Sie gerne und entwickeln zielgerichtete Strategien, die Menschen zusammenbringt. 

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

E-Mails – schnell, kostengünstig und erzielen eine hohe Reichweite. Sie sind eine der wichtigsten Formen des Online-Marketings. Ein hervorragendes Tool, um Kundenkontakte auszubauen und zu pflegen. Doch wie müssen E-Mails aufgebaut werden, um den gewünschten Erfolg zu erbringen? 

Formen des E-Mail-Marketing

Im Wesentlichen lassen sich zwei Formen des E-Mail-Marketing unterscheiden: E-Mailings und Newsletter. E-Mailings werden versandt, um auf besondere Aktionen oder neue Produkte aufmerksam zu machen. Newsletter hingegen erscheinen in regelmäßigen Zeitabständen, mit dem Ziel dem Empfänger interessante Informationen zukommen zu lassen.

Stellen Sie sich folgende Fragen

Bevor es um die Gestaltung der E-Mail geht, sollte sich der Versender folgende Fragen stellen:

  • Was will ich mit der E-Mail ausdrücken?
  • Wer soll mit der E-Mail angesprochen werden?
  • Wie soll die Nachricht dargestellt werden?
  • Wann sollen die Kunden angesprochen werden?

Das A und O bei der Gestaltung der E-Mail ist, dass die versandten Informationen den Interessen der Zielgruppe entsprechen. Darüber hinaus empfiehlt es sich den Empfänger persönlich anzusprechen. Dies schafft Nähe und regt positive Emotionen beim Leser. Inhaltlich ist die Richtigkeit aller Informationen unabdingbar. Um zusätzlich positive Emotionen zu erzeugen, sollte die E-Mail ansprechende Bilder enthalten.

Bevor man die E-Mail an alle Empfänger verschickt, sollte man sie zunächst einer ausgewählten Gruppe zusenden, um den Erfolg der E-Mail zu testen. Erhält man positive Resonanz, spricht nichts mehr gegen das Versenden der E-Mail.

Gerne unterstützen und beraten wir Sie im Bereich des E-Mail-Marketing.

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event

Die Website zählt zu den Kernstücken der Vermarktung eines jeden Unternehmens. Sie ist meist die erste und die Hauptinformations-Quelle für Interessierte und Kunden und gleichzeitig auch der Ort, an dem das Corporate Design geballt und in seiner gesamten Vielfalt auftaucht.

Hier findet man alle wichtigen Informationen zum Unternehmen: Am wichtigsten sind dabei Kontaktdaten und Ansprechpartner. Das Vorhandensein einer Website wird von vielen heutzutage als selbstverständlich angesehen. Ruft der Kunde sie dann auf, darf der erste Eindruck nicht durch eine veraltete oder schlecht gestaltete Website ruiniert werden.

Gutes Design und intuitive Bedienoberfläche

Eine Website ist ein Eyecatcher. Sucht der Kunde beispielsweise nach einer Druckerei und öffnet mehrere Fenster für die Auswahl, so weckt eine ansprechende Website natürlich besonders das Interesse. Der erste Eindruck, der binnen Sekundenbruchteilen entsteht, wird zum größten Teil durch die Optik erreicht. Denn schönes Design bedeutet für den Leser gleichsam, dass es sich um eine seriöse Firma handelt und weckt ein Wow-Gefühl in Ihm. Gutes Design überzeugt im ersten Schritt in kürzester Zeit. Es lädt förmlich dazu ein, auf der Website zu verweilen und sie genauer anzusehen. Doch eine rundum überzeugende Gestaltung ist erst dann vorhanden, wenn der Nutzer intuitiv durch den Content geführt wird und das, was er sucht, schnellstmöglich findet.

Neben den optischen Reizen ist auch die Bedienungsfreundlichkeit von ausschlaggebender Bedeutung. Nur wenn der Leser das Gesuchte auch in kurzer Zeit finden kann, ohne dabei tausend Mal klicken zu müssen, wird er sich noch weiter umsehen und ihm bleibt die Website in positiver Erinnerung.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Erstellung oder Anpassung Ihrer Website, die Ihren Unternehmensauftritt professionell online wiederspiegelt.

Spielen Sie die JOKER-Karte!

Setzen Sie auf uns!

Ihre Full-Service-Agentur JOKER

Werbung – Marketing – Event